Unter diesem Titel stellen Timotheus Klein (ARGUS) und Sven Altenburg (prognos) die Ergebnisse einer umfassenden Literaturauswertung zum Thema zusammen, für die rund 80 Studien, Pressemeldungen und Blogartikel mit dem Ziel auswertet wurden, ein klareres Bild zur Entwicklung des autonomen Fahrens in den kommenden Jahren zu gewinnen. Dabei werden laufende Entwicklungen, die Ausbreitung autonomer Fahrzeuge, die Strategien verschiedener Akteure und die Konsequenzen für die kommunale Verkehrsplanung behandelt. Wesentlich sind die Berücksichtigung der Thematik in den Prognosen und die frühzeitige Regelung der Einsatzbereiche autonomer Fahrzeuge.

Weiterführende Links:

SVT 03/2019: Autonomes Fahren – steuern oder überrollt werden?
www.prognos.com