Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zur Verlegung der Wil­helmsburger Reichsstraße, wurden die Auswirkungen im Stadt­stra­ßennetz mit einem gesonderten Visum-Verkehrsmodell unter­sucht, das aufgrund seines Detaillierungsgrades auch für kleinräu­mige Ver­kehrsprognosen im Zusammenhang mit der internatio­nalen Bau­ausstellung IBA 2013 sowie der internationalen Garten­schau 2013 in Hamburg-Wilhelmsburg geeignet war.

Freie und Hansestadt Hamburg
Amt für Verkehr und Straßenwesen

2008 – 2015

• QGIS
• PostgreSQL / PostGIS
• PTV Visum

  • Aufbau Visum-Verkehrsnetzmodell für Untersuchungsraum
  • umfangreiche Recherchen zur Verkehrserzeugung und Verkehrsmittelwahl
  • Umlegungsberechnung für DTVw und Spitzenstunden des Berufsverkehrs
  • Untersuchung zahlreicher Verkehrsnachfrage- und Verkehrsnetzvarianten