Im Jahr 2012 wurde in Hamburg-Lurup mit dem Bau des neuen Lurup-Centers begonnen. Die Mall verbindet unterschiedliche Nut­zungen, wie Einzelhandel, Büro und Gastronomie unter einem Dach. Neben der Neubebauung wurden auch die umschließenden Flächen des Centers städtebaulich aufgewertet. Im Zuge des Hoch­bauverfahrens wurden die öffentlichen Verkehrsflächen neu geord­net. Zur Schaffung der planerischen Grundlagen mussten die Neu­ver­kehre berechnet und zusammen mit der vorhandenen Verkehrs­belastung auf das umliegende Straßennetz verteilt werden. Zur Sich­erung der Erschließung wurde der Straßenraum überplant und Lichtsignalanlagen angepasst und neu installiert.

Norddeutsche Grundvermögen Bau- und Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG;
Lurup-Center GmbH & Co. KG;
Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG)

keine

2009 – 2012

ab 2012

1 – 9

ja

ja

ja

nein

ja

  • verkehrliche Untersuchung
  • Leistungsphasen 1 – 7 gemäß HOAI
  • Anpassung Verkehrstechnik
  • Leitungstrassenplanung im öffentlichen wie im privaten Bereich
  • allgemeine Beratung